MENU

Änderungsmanagement

Menschen wollen sich verändern, aber nicht verändert werden! Echte Veränderungen lassen sich nur durch ein Umdenken der Menschen erreichen! Widerstand von Menschen entsteht normalerweise aus einem inkongruenten Kontext, nicht weil die Menschen es nicht wollen. Dies sind einige der Überzeugungen von Lagants Change Guides.

Sehen Sie sich das gesamte Angebot an Change Management-Schulungen und Tutorials an

Change Management leitet Menschen und Organisationen bei der erfolgreichen Umsetzung von Veränderungen. Es konzentriert sich auf das Zusammenspiel von Prozessen auf individueller, Team- und Organisationsebene. Innerhalb dieses Spiels ist der Change Agent selbst der Schlüsselspieler und trifft daher auf viele Kräfte. Innerhalb von Gruppen kann die vorhandene Gruppendynamik ein wichtiger Faktor für den Erfolg einer Veränderung sein. Auch die unterschiedlichen Interessen sowie die Team- und Organisationskultur spielen eine wichtige Rolle.  Bei Lagants Ansatz geht es um die Menschen, die sich verändern. Wir bei Lagant glauben, dass echte Veränderungen durch Menschen entstehen.  

Aufgrund sich immer schneller ändernder Umstände ist es für Organisationen notwendig, agil zu sein. Dies erfordert Agilität in Kultur, Denkweise und Verhalten sowie in Prozessen. Um einen Veränderungsprozess erfolgreich umzusetzen, sind Kenntnisse und Einsichten in diesem Bereich von großer Bedeutung. Eine gute Vorbereitung ist Voraussetzung für erfolgreiche Veränderungen. Es gibt im Allgemeinen drei verschiedene Ansätze zur Implementierung. Dies ist ein Big Bang, ein schrittweiser Ansatz oder ein opportunistischer Ansatz. Es gibt auch eine Unterteilung in geplante Änderungen und „emergente“ (sich entwickelnde) Änderungen. Programmatische Arbeitsweisen haben oft eher geplante Ansätze, um Veränderungen herbeizuführen. Agile Wege haben Eigenschaften von „emergierenden“ Veränderungen. Um erfolgreich zu sein, will man mit bestehenden Strukturen, Stimmungen, Kulturen, Werten in einem politischen Kraftfeld effektiv agieren können.

Warum Veränderungen scheitern…

  • Initiativen sind nicht auf strategische Ziele ausgerichtet
  • Widerstand verschiedener Interessengruppen unterschätzt
  • Unzureichende Klarheit über das Warum und die beabsichtigten Auswirkungen der notwendigen Änderungen
  • Mangelnde Beteiligung von Führungskräften
  • Mangel an konkreter Unterstützung und Anleitung. Oder Barrieren, die nicht ausreichend beseitigt wurden, um die Änderungen in der täglichen Arbeit anzuwenden
  • Unzureichende Fähigkeiten und Mitarbeiter, um Veränderungen effektiv zu entwickeln, zu managen und umzusetzen.


Veränderung als einzige Konstante

Veränderung ist unvermeidlich. Veränderungen sind für Organisationen ein regelmäßig wiederkehrendes Phänomen. Die Gesellschaft verändert sich immer schneller. Deshalb ist die Fähigkeit zur Veränderung eine wichtige Priorität für Organisationen. Innerhalb von Organisationen sind es die Menschen, die über die Fähigkeiten verfügen müssen, um effektiv mit den Veränderungen umzugehen. Veränderung ist ein menschlicher Prozess, den wir alle erleben. Jeder muss damit umgehen. Ob wir eine neue App herunterladen oder an einen neuen Ort ziehen. Wir erleben es, wenn wir neue Dinge ausprobieren, wenn wir beim Aufstehen eine andere Reihenfolge verwenden oder wenn wir einen neuen Vorgesetzten bei der Arbeit haben, der neue Kenntnisse und Fähigkeiten von uns verlangt.

Wie wir Veränderungen erleben, ist individuell. Dabei kann es um unsere Gedanken, um unsere Gefühle oder um unsere Überzeugungen gehen. Diese bestimmen unser Verhalten. Wie wir mit unserem Verhalten darauf reagieren, entscheidet darüber, ob wir in Veränderungsinitiativen, Projekten oder großen Transformationen erfolgreich sind. Veränderung ist die einzige Konstante, für Einzelpersonen, Teams und Organisationen. Das macht Manövrierfähigkeit notwendig. Lagant verfügt über alle Kenntnisse und Fähigkeiten, um Kunden auf diesen drei Ebenen effektiv zu unterstützen.

Für wen sind Change-Management-Fähigkeiten wichtig?

Die Lagant Change Management-Schulungen richten sich an alle Personen, die an organisatorischen Veränderungen beteiligt sind, z. B. an der Gestaltung, Entwicklung und Durchführung von Veränderungsprogrammen und -initiativen. Dies sind Projektmanager, Scrum Master, Product Owner, Abteilungsleiter, Kunden, Teamleiter, Change Manager und Change Agents.

Was ist Änderungsmanagement?
Vorteile des Change-Management-Trainings
APMGinternational
Bedeutung des Änderungsmanagements
Change-Management bei Lagant

Was genau ist Change-Management?

Dafür gibt es weltweit viele verschiedene Definitionen. Wir nennen einige. Change Management oder Change Management ist eine Form von Management die sich insbesondere mit der Veränderung der Kultur, der Prozesse, der Struktur und/oder der Arbeitsweise von a beschäftigt Organisation. Der Begriff steht im Jahre 1980 entstehen. Das englische Äquivalent Change Management wird oft für organisatorische Änderungen verwendet, wenn sie neu oder anders sind Computersystem eingegeben wird. Darüber hinaus wird der Begriff verwendet, um Übergänge oder Transformationen anzuzeigen. Dies beinhaltet oft groß angelegte organisatorische und kulturelle Veränderungen mit breiterem Umfang und größerer Tiefe. Trompenaars und Hampden-Turner (2012) beschreiben Kultur als eine Zwiebel mit unterschiedlichen Tiefenschichten.

Level 1: Oberflächliches, Aussehen und Produkte, etwa wie ein Büro aussieht.

Level 2: tiefere Ebene, Normen- und Wertesystem einer Organisation. Was finden wir in einer Organisation gut oder schlecht. Dies wird häufig in Richtlinienregeln beschrieben. Werte basieren auf den gemeinsamen Idealen und Ambitionen der Organisationsmitglieder. Zum Beispiel, wie man mit Work-Life-Balance umgeht.

Level 3: tiefste Ebene, Grundannahmen. Diese werden selten in Worte gefasst. Ein Beispiel ist, dass sich eine Organisation darauf konzentrieren kann, die Kundenerwartungen kontinuierlich zu übertreffen, und von dort aus die Überzeugung hat, erfolgreich zu sein. Oder dass sich ein vergleichbarer Wettbewerber voll und ganz auf die gewinnbringenden Geschäfte mit Kunden konzentriert.

Vorteile des Change Management Trainings

Das Training vermittelt einen Einblick, wie sich Veränderungen auf Einzelpersonen, Teams, Organisationen und Change Leader auswirken und von ihnen beeinflusst werden. Das Training hilft den Verantwortlichen für Veränderungsinitiativen dabei:

  • Reduzieren Sie den Widerstand gegen Veränderungen und wandeln Sie ihn in positive Maßnahmen und Energie um.
  • effektive Unterstützung und Motivation für Einzelpersonen und Teams bieten, um Veränderungen anzunehmen;
  • Verwenden Sie eine Reihe von professionellen und anerkannten Ansätzen und Theorien, um Änderungen reibungslos und effektiv zu gestalten.
  • die wichtigsten Stakeholder während des gesamten Veränderungsprozesses einbeziehen und begeistern;
  • die Umsetzung von Veränderungsinitiativen beschleunigen und erfolgreicher machen.

Es sind zwei Zertifikate zu erwerben. Nämlich die Stiftung und das Praktikerzertifikat. Weitere relevante Schulungen sind Agiles Projektmanagement, Moderation, Stakeholder-Engagement, Agiler Team-Coach.

Änderungsmanagement nach APMG international

  • Die Disziplin, die uns bei der Vorbereitung, Ausstattung und Unterstützung von Einzelpersonen anleitet, um Veränderungen erfolgreich umzusetzen
  • Bietet einen strukturierten Ansatz zur Unterstützung von Einzelpersonen und Teams beim Übergang von einem aktuellen Zustand in einen zukünftigen Zustand
  • Zunehmende Anerkennung als Beruf mit wachsendem Bedarf an qualifizierten und erfahrenen Change Agents, Managern und Führungskräften
  • In den letzten Jahren haben Organisationen begonnen, diesem Bereich mehr Aufmerksamkeit zu schenken, wodurch sie mehr Veränderungskraft entwickelt haben, um komplexere und größere Veränderungen und Transformationen zu einem besseren Ende zu bringen, damit die strategischen Ziele früher und mit erreicht werden mehr Erfolg.
  • Es ist daher von entscheidender Bedeutung, dass diejenigen, die an der Leitung und Lenkung des Wandels beteiligt sind, die Fähigkeit haben, ihre Fähigkeiten und die der Interessengruppen zu entwickeln.

Welche Bedeutung hat Change Management?

  • Das aktuelle Geschäftsklima erfordert eine hohe Veränderungsfrequenz, damit sich Unternehmen weiterentwickeln, relevant und wettbewerbsfähig bleiben oder sogar überleben können.
  • Der Wandel in der Gesellschaft ist eine kontinuierliche Herausforderung, was bedeutet, dass eine agile Organisation mit geistig beweglichen Menschen und ein eigenverantwortliches Team notwendig sind, um als Organisation zu bestehen. Dahinter steht der Wunsch von Organisationen, „agiler“ zu werden.
  • Der Umgang mit Veränderungen und, was noch wichtiger ist, mit den Auswirkungen von Veränderungen hat für alle Organisationen hohe Priorität.
  • Das heutige IT- und digitale Klima ist ein wichtiger Treiber des Wandels; Organisationen können schnell ins Hintertreffen geraten, wenn sie neue Technologien, Entwicklungen und Arbeitsweisen nicht annehmen.
  • Obwohl alle Veränderungen und Individuen einzigartig sind, gibt es Maßnahmen, die wir ergreifen können, um andere vor, während und nach Veränderungen zu führen und zu beeinflussen.

Change-Management bei Lagant

Als Change Guides bei Lagant glauben wir an die Nützlichkeit von Change-Konzepten, bei denen sich projektbasiertes Arbeiten, agiles Arbeiten und programmatisches Arbeiten gegenseitig verstärken und nicht ausschließen. Change Management ist der Zusammenhang, zu dem agiles Arbeiten, projektbasiertes Arbeiten und programmatisches Arbeiten gehören. Denken Sie zum Beispiel an;

  • Projekte führen Veränderungen ein (neue Systeme, neue Produkte, neue Arbeitsweisen).
  • Solche Projekte erfordern normalerweise Änderungen; Änderungen in Verhalten, Prozessen, Funktionen, Organisationsstrukturen und -arten und -einsatz von Technologie.​
  • Änderungsmanagement ist der Prozess, durch den wir sicherstellen, dass diese neuen Systeme/Produkte/Arbeitsmethoden angenommen werden und dass die Interessengruppen angemessen eingebunden, unterstützt und informiert werden
  • Wenn Menschen bei den persönlichen Übergängen nicht erfolgreich sind und sie eine neue Arbeitsweise nicht annehmen und lernen, wird eine Initiative wahrscheinlich scheitern
  • Projektfehlerquoten bleiben alarmierend hoch; Ein wesentlicher Grund ist die Unfähigkeit, mit den von Veränderungen Betroffenen (Kunden, Partner, Mitarbeiter) effektiv umzugehen und sie zu unterstützen. Den von den beabsichtigten Veränderungen betroffenen Menschen wird zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt, was zu deren Scheitern führt.
Suchen
Kategorie Seitenleiste Mobil

Produkt

Kategorie Seitenleiste
  • E-Learning (1)
  • Ausbildung (3)

Preis

Preis

Preis

Persönliche Beratung?

Hinterlassen Sie Ihre Daten und wir werden uns mit Ihnen in Verbindung setzen.
Dienstleistungen anfordern

Lagant Partner

Es ist unsere Aufgabe um Kunden zu helfen, ihre zu bekommen Ambitionen ändern in Erfüllung gehen.

26-Stationsplatz
3818 LE Amersfoort

Unser Standort in Amersfoort liegt direkt gegenüber dem Haupteingang des NS-Bahnhofs und ist daher mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar.
Wenn Sie mit dem Auto anreisen, parken Sie am besten im Q-Park P+R Barchman Wuytierslaan, etwa 5 Gehminuten von unserem Büro entfernt.

[E-Mail geschützt] +31 (0)41 322 4106
Lagant Business BuildersVan AetsveldDas PMO-UnternehmenEnthüllenSLIM-FörderprogrammAnleitung ändernIPMA KompaktPRINCE2 Kompakt
Diese Website wird zu 100 % mit nachhaltiger Energie betrieben, die aus kohlendioxidfreier und umweltfreundlicher Wasserkraft gewonnen wird.
© 1991-2024 Lagant | Alle Rechte vorbehalten